Großwärmespeicher Horb

In Horb am Neckar wird von den Stadtwerken ein Biomassekraftwerk betrieben. Der hocheffiziente Holzvergaser mit einem Gesamtwirkungsgrad von 90% liefert neben Strom auch Wärme. Um diese Wärme optimal nutzen zu können, wird am Heizkraftwerks-Standort der ehemaligen Hohenbergkaserne ein Großwärmespeicher von cupasol installiert. So kann die gesamte Wärme des Kraftwerks genutzt werden und es wird ein stabiler Betrieb des Wärmesystems sichergestellt.

 

Technische Rahmenbedingungen des Projekts

Betreiber

Stadtwerke Horb

Inbetriebnahme

2015

Anschlüsse

300 Haushalte

Länge Wärmenetz

5.170 m

Thermische Gesamtleistung der Holzvergaseranlage

550 kWth

 

Details zum cupasol Großwärmespeicher

Fassungsvermögen

3.000 m³

Maximale Leistung

3.500 kW

Temperaturbereich

55°C – 95°C

Wärmekapazität

140 MWh

Höhe

9,15 m

Durchmesser

23,4 m

U-Wert des Speichers

> 0,15 W/m²K

KFW-Zuschuss für den Wärmespeicher

(bezogen auf die Gesamtinvestition des Wärmespeichers)

30%